+49 (0)591 912 33 - 0 | info(at)rakers-computer.de | Fernwartung
  • Sage HR
  • Sophos
  • Syska
  • vmware
  • Sage Personalwirtschaft

    Integriertes Human Ressource Management System - weiterlesen...

  • Sophos Security Lösungen

    für Endpoint, Verschlüsselung, E-Mail, Internet und Netzwerk - weiterlesen...

  • Syska Finanzbuchhaltung

    Finanzsoftware für alle, die ihren Weg machen - weiterlesen...

  • VMware Virtualisierung

    Der weltweit führende Anbieter im Bereich Virtualisierung - weiterlesen...

Aktuelles

Strahlende Kinderaugen statt Weihnachtspräsente

RAKERS Computer und Software spendet für SOS Kinderdorf e.V.

Lingen (Ems) – Schon einige Jahre hat die Firma RAKERS Computer und Software sich von der üblichen Praxis verabschiedet, Kunden mit Karten und Präsenten zu Weihnachten zu bedenken. Stattdessen wurde der ersparte Betrag gemeinnützigen Einrichtungen gespendet. „Aus der Kundschaft haben wir überwiegend positive Rückmeldungen erhalten“, so Johannes Rakers aus der Geschäftsführung der Firma RAKERS. Alleine für Weihnachtskarten und Porto wären mehr als 800 Euro angefallen. Dabei werden solche Weihnachtsgrüße oftmals nur kurz zur Kenntnis genommen, die Karten vernichtet. Auch die unterschiedlichen Präsente sind sicherlich beliebt. Der Verzicht wird aber verschmerzt, wenn stattdessen der Geldbetrag einem guten Zweck zugeführt wird.

SOS Kinderdorf Worpswede 2015-01-21 Spendenuebergabe
Anita u. Johannes Rakers übergeben symbolisch den Scheck an Frau Fortmann

In diesem Jahr wurde ein Betrag in Höhe von 1.500 Euro dem Verein SOS Kinderdorf e.V. übergeben. Unser Foto zeigt die symbolische Scheckübergabe an Frau C. Fortmann vom SOS Kinderdorf Worpswede. Über die Einladung zum Besuch des Kinderdorfes haben sich Anita und Johannes Rakers sehr gefreut. Frau Fortmann erläuterte in einem Gespräch den Aufbau und die Zielstellung der niedersächsischen Einrichtung. Anders als in den Entwicklungsländern würden in den deutschen Einrichtungen im Regelfall nicht elternlose Kinder betreut. Es seien primär Kinder und Jugendliche aus einem problematischen Umfeld, die durch das Jugendamt aus dem Elternhaus in die Obhut des Vereins übergeben werden.

In Worpswede gibt es zwölf Häuser, in denen eine Hausmutter mit bis zu fünf Kindern und Jugendlichen als Kinderdorffamilie leben. Außerdem gibt es auch SOS Wohngruppen, in denen vor allem Jugendliche auf das Leben in Eigenverantwortung vorbereitet werden. Die Kinder und Jugendlichen werden zudem von Erziehern und Sozialpädagogen intensiv betreut. Gerade die Betreuung ist wegen der oft auch traumatisierten Kinder eine wichtiges Element der Arbeit. Im Kinderdorf Worpswede gibt es weiter eine Kindertagesstätte und eine Kinderkrippe, die auch von Kindern aus dem Umfeld genutzt werden kann. Für den Eltern-Kind-Kontakt werden Besuchswohnungen vorgehalten. Zahlreiche Freizeitangebote im Kinderdorf sollen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung ermöglichen. Darüber hinaus nehmen die Bewohner auch an Aktivitäten der örtlichen Sportvereine teil. Die Beschulung erfolgt über das regionale Schulangebot. Mit dem Schulbus fahren die Kinder gemeinsam mit den Kindern aus der Nachbarschaft zu den verschiedenen Schulen. Das Dorf ist offen auch für soziale Kontakte der Bewohner zu den umliegenden Häusern bzw. Mitschülern.

„Der Besuch hat uns bestärkt, auch in den kommenden Jahren weiter an der Praxis fest zu halten, soziale Projekte zu fördern, statt unsere Kunden mit Präsenten zu erfreuen“, so Frau Rakers.

Wir sind Ausgezeichnet - Sage Winners Circle 2017

Support

Sie erreichen uns werktags von
8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

+49 (0)591 912 33 - 0

+49 (0)591 912 33 - 99

info(at)rakers-computer.de

Connect

Wir sind Mitglied im Wirtschaftsverband Lingen